Hier finden Sie die Rahmenordnung der Bischofskonferenz für Gottesdienste ab dem 29. Mai.
Und hier der Link zu allen diözesanen Verordnungen im Zusammenhang mit COVID19.

Für das Neukloster gelten ab 29. Mai folgende Richtlinien:

– Kennzeichnung der Plätze bei Gottesdiensten (mind. ein Meter Abstand)
– Handhygiene: Desinfektionsmittel; regelmäßige Desinfektion von Berührungsflächen
– einen Meter Abstand während des Gottesdienstes zwischen Personen, die nicht im selben Haushalt leben
– weiterhin ist nur die Handkommunion möglich
– Mund und-Nasenschutz in geschlossenen Räumen beim Betreten und Verlassen der Kirche (gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr), er kann aber am Sitzplatz abgenommen werden
– Große Menschenansammlungen bei den Ein-und Ausgängen vermeiden

 Gesprächshotline

Hier eine Übersicht sämtlicher Telefonhotlines.
Um einfach mit jemandem zu plaudern: das Plaudernetz.

Wie zuhause beten und Gottesdienst feiern?

Materialien für die Feier eines Wortgottesdienstes zuhause finden sie auf www.netzwerk-gottesdienst.at.

Ein großes Angebot von Messübertragungen im Fernsehen, Radio oder via Internet: finden Sie auf der Seite der Erzdiözese Wien.

Liebe Pfarrgemeinde!

Für das Neukloster bedeuten die Maßnahmen der Bundesregierung und der Erzdiözese bis auf weiters:
– entfallen alle Gottesdienste im Stadtheim (Haus der Barmherzigkeit – Lazarettgasse), im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Wr. Neustadt (NÖ Landes-Pensionisten und Pflegeheim Neudörfler Straße). Im Krankenhaus können nur interne Patienten am Gottesdienst teilnehmen (keine externen Besucher erlaubt).
Hochzeiten können bis max. 100 Personen stattfinden!
– Der Seniorenclub (jeweils montags), die Bastelrunde (jeweils dienstags) und der Kirchenchor (jeweils mittwochs) setzen aus.
– Das Pfarrcafé am Sonntag bleibt geschlossen.

Ihr P. Michael Weiss, Pfarrer und Prior